,

Weihnachtskonzert 2018

Am Samstag, 15. Dezember 2018, hat die Jugendmusik Bülach zusammen mit den KZU Dancers die reformierte Kirche in einen Weihnachtszauber versetzt.

Die Jugendmusik Bülach unter der Leitung von Janez Krt hat das Konzert mit Soloeinlagen von allen Registern mit dem Stück «Have yourself a merry little Christmas». eröffnet und die diesjährigen Gäste, die KZU Dancers – Tanzgruppe der Kantonsschule Bülach unter der Leitung von Mony Aellen – haben das Publikum der prall gefüllten Kirche mit ihrem Tanz von Anfang an in eine andere Welt verzaubert. An der Orgel wusste Dominik Krt, der Bruder des Dirigenten, zu begeistern.   Das abwechslungsreiche Programm beinhaltete zuerst eher klassische Solo-Stücke wie «I due gatti» von Gioachino Rossini solistisch gespielt von Pascal Sarman und Karim Aly auf der Trompete und «El Condor Pasa», bei welchem das Flöten-Solo von Marta Demchuk und Alexandra Kaufmann gespielt wurde. Im zweiten Teil konnten sich die Konzertbesucher komplett in ein Weihnachtszauberland versetzen lassen. Es wurden viele bekannte Weihnachtssongs wie «All I want for Christmas is you», «The Christmas Song» oder «White Christmas» vorgetragen. Die Sängerinnen Keza Nsang und Géraldine Wirth überzeugten mit ihren kräftigen Gesangseinlagen. Immer wieder kamen verschiedene Tanzgruppen der KZU Dancers aus einer Kirchennische und verwandelten die Kirche in ein festliches Weihnachtszauberland.   Das Publikum war so begeistert, dass die rund 50 Tänzerinnen und die 25 Musikerinnen und Musiker der Jugendmusik Bülach zum Schluss mit einer «Standing Ovation» belohnt wurden. Worauf das Stück «Oh happy day» ein zweites Mal als Zugabe vorgetragen wurde.